HOME
Aktuelles
Wir über uns
    Versorgungswerk
Mitgliedschaft
Vertretergremium
Verwaltungsausschuss

 
Satzung
Leistungen
Ingenieurverkammer
Download
Kontakt
ZURÜCK
Logo
Wir über uns

Das Versorgungswerk

Gründung:

  • 13.12.1995 in Schwerin mit Sitz in der Geschäftsstelle der Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern

Teilnehmerkreis:

  • Anschluss der Ingenieurkammer der Freien Hansestadt Bremen per Anschlusssatzung zum 01.01.1998
  • Anschluss der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt zum 01.01.2002
  • weitere Anschlüsse sind auf diesem Wege möglich

Zweck:

  • als selbstverwaltete Einrichtung des Berufsstandes der Ingenieure zur Alters-, Hinterbliebenen- und Berufsunfähigkeitsversorgung

Arbeitsweise:

  • regelt seine Angelegenheiten per Satzung
  • verfügt über ein oberstes Beschlussorgan, das Vertretergremium, dessen Vorsitzender Herr Dipl.-Ing. Thomas Ackermann ist
  • obliegt in seiner Verwaltung dem Verwaltungsausschuss, mit Vorsitz des Herrn Dipl.-Ing. (FH) Frank Wagner
  • finanziert sich über das Kapitaldeckungsverfahren, wobei die Mittel aus den Mitgliedsbeiträgen sowie aus Vermögensanlagen aufgebracht werden, die zur Bestreitung der satzungsgemäßen Leistungen, notwendigen Verwaltungskosten sowie für Rücklagen verwendet werden

Aufsicht:

  • hat laut Satzung Rechnungsabschlüsse, Jahresberichte, Gewinn- und Verlustrechnung sowie versicherungsmathematische Gutachten von einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft prüfen zu lassen und der obersten Landesbehörde vorzulegen

Druckversion



ZURÜCKNACH OBENIngenieurversorgung Mecklenburg-Vorpommern